Triftstraße 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen
+49 8841 79005
info@landhaus-wagner.com

Nachhaltigkeit

Garmisch-Partenkirchen lebt von seiner grandiosen Natur und atemberaubenden Landschaft. Wir wollen dazu beitragen diese Landschaft auch künftigen Generationen zu erhalten. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, das Landhaus Wagner mit möglichst geringem Energieeinsatz zu betreiben. hierfür haben wir mehrere Maßnahmen ergriffen.

Photovoltaik Im Sommer 2015 wurde auf unserem Dach eine Photovoltaik Anlage installiert. Mit dieser Anlage produzieren wir in etwa halb so viel Strom wie unser Haus verbraucht. Die Livedaten unserer Anlage finden Sie unten auf dieser Seite.

Wärme / Heizung Im 2015 wurde die alte Ölheizung durch eine neue, hocheffiziente Gas Brennwert Heizung ersetzt. Zusätzlich liefern sechs Solarthermie Module Wärme direkt vom Dach des Hauses. Die Wärme kann dann direkt zum Heizen oder Duschen verwendet werden.

Mülltrennung Wir legen großen Wert auf Mülltrennung. Direkt am Haus haben Sie die Möglichkeit Ihren Müll in Papier, Plastik, Bio, Rest und Glasmüll zu trennen. So wollen wir zu einer möglichst hohen Recyclingquote beitragen.

Stromverbrauch Unsere Wohnungen werden fast ausschließlich mit effizienten Energiesparlampen und LED Lampen beleuchtet. Außerdem haben alle Kühlschränke und Spülmaschinen mindestens eine Energieeffizienzklasse (EEK) von A+. Die anfallende Wäsche wird direkt im Haus gewaschen.

Dämmung 2014 haben wir bereits mit der Dämmung des Hauses auf der Westseite und dem Dach begonnen um den Heizenergieverbrauch zu senken. Hier setzten wir nicht auf schlecht zu entsorgende Wärmedämmverbundsysteme sondern auf Mineralwolle, welche nach ihrer Lebensdauer problemlos entsorgt werden kann. Die Dämmung des Hauses wir in nächster Zeit weiter ausgebaut.

Fenster Alle Fenster im Haus sind in den Jahren 2014 und 2015 erneuert worden. Bei der Erneuerung wurde großer Wert auf Dämmwirkung der Fenster gelegt.